Menü

Der Spielverlauf ist schnell erzählt.

Beide Mannschaften hatten weder mit Auf- noch dem Abstieg etwas zu tun und konnten daher befreit aufspielen.

 

Mit einem kleinen Kader angereist, tat sich die Mannschaft von (noch) Trainer Thomas Bäckmann, welcher nach dieser Saison die 1. Damen der HSG trainieren wird, zu Beginn des Spiels schwer und benötigte einige Minuten um in Fahrt zu kommen. Erst nach 6min fiel das erste Tor zu Gunsten der HSG. Bis zur Halbzeit ergab sich ein munteres Scheibenschießen auf beiden Seiten. Durch gute Abwehrreihen und eine stabile Torhüterleistung ergab sich ein Halbzeitstand von 10:10.

In der Halbzeit lautete der Appell, in der Abwehr mobiler zu werden, Kontakt aufzunehmen und das Tempo in erster und zweiter Welle im Angriff höher zu gestalten.

Nach einer kurzen Schwächephase und einem 6 Tore Rückstand kämpfte sich die U23 zurück ins Spiel, setzte die Vorgaben aus der Halbzeit um und gestaltete die Schlussphase erfolgreicher als im letzten Spiel gegen Bocklemünd und konnte 20 Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielen. Somit endete das letzte Spiel dieses Saison 19:19, was bei den gegebenen Voraussetzungen und wegen des Spielverlaufs gerecht ist.

Trainer Bäckmann zog im Anschluss an das Spiel ein positives Resümee zur Saison 2016/2017.

Als Aufsteiger den 2. Tabellenplatz zu erobern und den Vizemeistertitel zu tragen, ist mit dieser jungen Mannschaft ein tolles Ergebnis.

Sponsoring Handballfeld

Alle weiteren Infos zum Thema Handballfeld erhalten sie, wenn sie mit der Maus auf das unten folgende Bild des Handballfeldes klicken.
Eindrücke vom Jugendspieltag 2014 unserer HSG Refrath/Hand

Werbung

Unser Ausrüster

Hinweis der HSG!

Premium Sponsoren

Haupt Sponsoren

Business Sponsoren

Sponsoren

Zum Seitenanfang