Die männliche C1 der HSG Refrath/Hand gewann am 13.11.2016 in der Steinbreche gegen den TSV Bonn -mit dem nötigen Quäntchen Glück- ganz knapp mit 28:27.

Das Spiel der männlichen C1 der HSG Refrath/Hand  am 05.11.2016 in Verbandsliga gegen ASV Aachen ging leider deutlich mit 41:27 verloren.

In der Halle Steinbreche verliert die mC1 ihr Spiel überdeutlich mit 18:35 (8:15). Nach zwei glanzvollen Siegen ist dies ein herber Rückschlag für das Team von Matthias Bisten und Jan Distelrath. Es ist vollkommen in Ordnung gegen die Wölfe Swist zu verlieren, jedoch gab man sich phasenweise komplett auf und ließ die Gäste frei schalten und walten, nachdem man in der Anfangsphase weitestgehend sein Spiel aufziehen konnte und der Abstand zu der Gästeführung nur bei 2 Toren lag.

30:26 gewinnt die mC1 der HSG beim Stolberger SV nach einer sicheren 20:11 Halbzeitführung. Wie im letzten Spiel lässt die Konzentration nach, wenn man glaubt, dass man das Spiel gewonnen hätte. Trotzdem kann die Mannschaft auf der hervorragenden ersten Halbzeit in den nächsten Spielen aufbauen und bringt an diesem Sonntag die nie wirklich gefährdeten zwei Punkte nach Hause.

Nach den bereits überragenden Leistungen in der Qualifikation vor den Sommerferien, bei der man die eigentlich angepeilte Verbandsligaqualifikation übertraf, konnte man auch im ersten Saisonspiel überzeugen und allen zeigen, dass man in die Oberliga gehört! Gegen Gelpetal / Wallefeld gewann man mit 28:25 (14:12).

Spielankündigung

Spieler unserer Jugend

glenn 267 x 400.jpg

Unsere Partner für Training und Ausrüstung

Premium Sponsoren

Haupt Sponsoren

Business Sponsoren

Sponsoren

Zum Seitenanfang